Kommentare

Warum böse Postings in Foren gut sind

Über das Dampfablassen in Kommentaren und die Konsequenzen

Leserkommentar | Klaus Karlbauer, 22. Juli 2013, 16:11I derStandard.at

Wenn alle Fernsehdämme brechen

Ein Versuch, den Auswirkungen des anhaltenden Regens auf die Flut der medialen Bilder und Worte auf die Spur zu komme

Kommentar der Anderen | Klaus Karlbauer, 4. Juni 2013, 18:30 I derStandard.at

  • Klaus Karlbauer: Karl Valentin hätte seine Freude.
    foto: privat

    Klaus Karlbauer: Karl Valentin hätte seine Freude.

Peter Alexander und die Johnny-Cash-Situation
Kommentar der Anderen – Von Klaus Karlbauer auf derStandard.at

Geht lesen, Kinder
Radikal-subjektive Aufzeichnungen von einem Rundgang durch die politische Gegenwart am Tag der Nobelpreis-Verleihung – Von Klaus Karlbauer auf derStandard.at

Box die Integration, vergiss den „Hintergrund“
Über „Boxen“als Integrationsmaßnahme, selbsternannte Klangkünstler und unfreiwillg komische Medienperformances, über Feelings, Frühling, Proljece… in Klaus Karlbauers aktuellem Kommentar der Anderen auf derStandard.at

Holt die Skins aus der Ecke, statt sie dort auszustellen
Film ist 24 Mal pro Sekunde Wahrheit (JL Godard)
Film ist 24 Mal pro Sekunde Lüge (RW Fassbinder)
Dokumentation oder Inszenierung? Bezahlen oder nicht? Welche Bilder wollt Ihr sehen? Welche Töne wollt Ihr hören? Rechte oder linke, schwarze oder weiße, welche, die Ihr schon kennt oder Neue?

Kommentar der Anderen auf derStandard.at

Mehr auf Karlbauerblog