Music for Stacheldraht

MUSIC FOR STACHELDRAHT performance / installation
von KLAUS KARLBAUER (composition, all Instruments)
mit ROSIVITA (text-performance)
text: TRIN T. MIN HA

Ihre Heimat: hier
auf des Stacheldrahts
schmaler Scheide
(Gloria Anzaldúa)

Wie klingen Grenzen? Was ist der „Sound of Gegenwart“?  Klaus Karlbauer untersucht das Material Stacheldraht, das für die rasche und effiziente Errichtung von Grenzzäunen verwendet wird, auf sein Sound-Potential in den Formaten Lecture Performance/ Installation/ Open Sound Lab. Das Open Sound Lab  ist eine Kooperation mit Studierenden der LV SOUND amTFM (Institut für Theater, Film und Medienwissenschaft an der Universität Wien)

Folgende Textausschnitte von Studierenden des TFM wurden in der Lehrveranstaltung SOUND von Klaus Karlbauer durch die Auseinandersetzung mit dem Text „Fremdheit“ von Trin T. Minh Ha angeregt.

 

© 2016 Karlbauer Projects – www.karlbauer.com

supported by:tfm_logo
bezirk07_LO